Götter, Gräber und Pharaonen –
Ein Spaziergang durch die ägyptische Geschichte


Das Alte Ägypten ist nicht nur eine der großen Zivilisationen der Antike, sie ist auch mit die älteste. Über 3000 Jahre herrschten Pharaonen über das Land am Nil: Vom frühesten namentlich bekannten König „Skorpion“ (um 3150 v. Chr.) bis zum Selbstmord der legendären Kleopatra VII. (30 v. Chr.).
Die Veranstaltung möchte in die Welt des Alten Ägyptens einführen und versteht sich als eine erste Annäherung an die mehr als umfangreiche Materie. Zu diesem Zweck nimmt uns die Ägyptologin mit auf eine Reise durch die ägyptische Kultur und Geschichte. Auf unserer Exkursion durch die drei großen Epochen des Alten Ägypten – Altes Reich, Mittleres Reich und Neues Reich – begegnen wir den berühmtesten der ägyptischen Könige und ihren zum großen Teil bis heute existierenden grandiosen Baudenkmälern. Wir betreten Pyramiden, Tempel und Gräber und sehen die goldenen Schätze, die uns die alten Ägypter hinterließen. Neben den großen Herrschern soll auch der „einfache Ägypter“ nicht vergessen werden – wir werfen einen Blick auf das alltägliche Leben, Arbeiten und Wohnen im Alten Ägypten.

1 Nachmittag, 03.03.2018,
Samstag, 14:00 - 17:00 Uhr, 30 Min. Pause
1 Termin(e)
Dr. Katja Demuß
C 1410
vhs Vordergebäude, Langgasse 17, 97753 Karlstadt, Raum: Saal 1, 1. St.
gebührenfrei, Anmeldung erwünscht, Spende möglich
Anmelde- und Stornoschluss:
Belegung: