Chinesische Medizin: Hilfe bei Blutdruckproblemen


Bei erhöhtem oder niedrigem Blutdruck können verschiedene unangenehme Erscheinungen im Körper auftreten wie z. B. Spannungskopfschmerzen, Schwindel, Ohrensausen, unklare Sicht, Erschöpfung, häufiges Frieren oder Hitzegefühl, Schlaflosigkeit, hitziges Temperament, Verstopfung usw. Die chinesische Medizin (TCM) ist eine Art von Körperklimaforschung. Mit der Yin & Yang-Ausgleichstheorie bietet die TCM seit 2000 Jahren wirkungsvolle Regulationsmethoden und Vorbeugungsmöglichkeiten an. Dabei können oben genannte Beschwerden ausgeglichen, geheilt und einem erneuten Auftreten vorgebeugt werden. Im Seminar werden die chinesische Diagnose, Phytotherapie und Ernährung angesprochen sowie auch einige Akupressur und QiGong-Übungen individuell gezeigt und praktisch geübt.
Bitte bringen Sie Schreibutensilien mit.
2 Abende, 06.07.2018,, 13.07.2018,
Freitag, wöchentlich, 18:30 - 21:30 Uhr
2 Termin(e)
Weihong Yang
G 6840
vhs Rückgebäude, Langgasse 17, 97753 Karlstadt, Dachstudio
Kursgebühr:
52,00
Anmelde- und Stornoschluss:
Belegung: