Qi Gong - mehr Vitalität und Gelassenheit im Alltag,
Zertifiziert und förderfähig nach § 20 SGB V


Qi Gong-Übungen aus dem Lehrsystem Qi Gong Yangsheng sind Gesundheitsübungen aus der traditionellen chinesischen Medizin und können durch regelmäßiges Üben die Selbstheilungskräfte fördern und das Immunsystem stärken. Durch sanfte, harmonische Bewegungen können sich Verspannungen lösen und der Körper mit frischer Lebensenergie gefüllt werden. Die Übungen steigern das Wohlbefinden, regen den Kreislauf an und vertiefen den Atem, dehnen und kräftigen den Körper, machen die Muskeln und Sehnen geschmeidig und haben eine wohltuende Wirkung auf die Wirbelsäule. Achtsamkeit und Vorstellungskraft lenken und fördern unsere Körperwahrnehmung und führen in Verbindung mit dem Atem zu innerer Ruhe und Gelassenheit. Die inneren Organe werden belebt, die Körperabläufe harmonisiert, der Gleichgewichtssinn und die Koordination geschult. Unabhängig von Alter und Verfassung können Qi Gong-Übungen erlernt und praktiziert werden.
Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, rutschfeste Socken oder flache Schuhe, Wasser.

Die Krankenkassen können bis zu 75 % der Kursgebühr erstatten.

Nicht am 18.12.2018.
12 Abende, 02.10.2018, - 22.01.2019,
Dienstag, 18:00 - 19:30 Uhr
12 Termin(e)
Judith Sperber
G 5214
vhs Rückgebäude, Langgasse 17, 97753 Karlstadt, Raum: G 3, DG
Kursgebühr:
66,00
Anmelde- und Stornoschluss:
Belegung: