Vogel des Jahres 2019: Die Feldlerche


Für das Jahr 2019 haben der NABU und der LBV die Feldlerche (Alauda arvensis) zum Vogel des Jahres gekürt. Auf den Star, Vogel des Jahres 2018, folgt damit ein Vogel der Agrarland-schaft.  Nach 1998 wurde die Feldlerche nun schon zum zweiten Mal zum Vogel des Jahres gekürt. Bereits 1998 warnten NABU und LBV vor zunehmend schlechteren Lebensbedingungen der Feldlerche und prognostizierten drastische Bestandsrückgänge, wenn nicht umgehend wirkungsvolle Schutzanstrengungen ergriffen würden. Seitdem ist jede vierte Feldlerche aus dem Brutbestand Deutschlands verschwunden – Grund genug, die Art noch einmal in den Fokus der breiten Öffentlichkeit zu rücken.
Im Vortrag wird die Feldlerche und ihre Lebensweise vorgestellt und Möglichkeiten aufgezeigt, wie sich jedermann für ihren Schutz einsetzen kann.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V. (LBV)

1 Abend, 26.02.2019,
Dienstag, 19:00 - 20:30 Uhr
1 Termin(e)
Hartwig Brönner
C 1810
vhs Vordergebäude, Langgasse 17, 97753 Karlstadt, Raum: Saal 1, 1. St.
kostenfrei, Spende erwünscht, Anmeldung erforderlich
Anmelde- und Stornoschluss:
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Hartwig Brönner
LBV-Kreisgruppe Main-Spessart

K 7190 13.04.19
Sa