Vorsorge ist besser als Darmkrebs


Referent: Dr. Walter Kestel, Chefarzt Innere Medizin I
Etwa 25 000 Menschen sterben in Deutschland jedes Jahr an Darmkrebs, rund 60 000 Neuerkrankungen pro Jahr gibt es.
„Gehen Sie zur Vorsorge! Sie kann Ihr Leben retten und sogar verhindern, dass sich überhaupt Darmkrebs bildet“ appelliert Dr. Walter Kestel, Chefarzt der Inneren Medizin I des Klinikums Main-Spessart Lohr, eindringlich. Dennoch kommen immer wieder viele Fragen rund um das Thema auf: Wie erkenne ich Alarmzeichen? Welche Möglichkeiten der Diagnostik gibt es? Welche Vorsorgemaßnahmen werden angeboten?  Diesen und vielen weiteren Fragen wird Dr. Walter Kestel in seinem Vortrag auf den Grund gehen und hilfreiche Tipps und Informationen zum Thema Darmkrebs geben.
In Zusammenarbeit mit dem Klinikum Main-Spessart

(Termin liegt in den Pfingstferien)
1 Abend, 12.06.2019,
Mittwoch, 18:00 - 19:30 Uhr
1 Termin(e)
Dr. Walter Kestel
G 6870
vhs Vordergebäude, Langgasse 17, 97753 Karlstadt, Raum: Saal 1, 1. St.
kostenfrei, Anmeldung erwünscht
Anmelde- und Stornoschluss:
Belegung: