Fotographie ist Einstellungssache – Der Weg zum besten Bild (ausgefallen)


Fotographie ist eine Sache der Einstellung, nicht nur technisch, auch im Kopf. Dieser Kurs beschäftigt sich mit analogen Gedanken zur Fotographie im digitalen Zeitalter, eine Art „slow food“ Fotographie. Im Fokus stehen die Fragen: Was will ich fotographieren und wie komme ich dahin? Wir überlegen zunächst, was möchte ich mit dem Foto darstellen und ausdrücken? Anschließend machen wir uns Gedanken zur Bildgestaltung, und schließlich geht es an die Umsetzung der Ideen in der Praxis.
Der Kurs ist geeignet für Anfänger und Fortgeschrittene, denen es nicht nur auf die Technik, sondern auch auf die Sichtweise ankommt.

Bitte bringen Sie Ihre Kamera mit vollem Akku und freier Speicherkarte mit.

Termine:  07.10., 14.10. und 28.10.2019 (3. Termin in den Herbstferien).
Nicht am 21.10.2019.

Jochen Schreiner
K 7300
33,00
Anmelde- und Stornoschluss: