Ein Abend der komischen Lyrik - Lieder und Verse von Ringelnatz bis Morgenstern


Neben den bekannten Gedichtformen wie zum Beispiel Sonett oder Ballade gibt es eine Reihe von Gedichten, die man ihrem Inhalt nach als komische Lyrik bezeichnen kann.
Ihnen ist in Schulbüchern oder Gedichtsammlungen oft nur ein Schattendasein beschieden. Grund genug für Burkhard Engel, den Kleinodien und Glanzlichtern der komischen Lyrik einen literarisch-musikalischen Abend zu widmen.
Mit Rezitation, Gesang und Gitarre präsentiert er Gedichte und Satiren bekannter Autoren
wie Joachim Ringelnatz, Christian Morgenstern, Wilhelm Busch oder Frank Wedekind.
Aber auch seltener gelesene Dichter wie Arno Holz oder Oscar Blumenthal finden in diesem Programm ihren Platz und versprechen mit ihren Texten voller Sprachwitz vergnügliche Unterhaltung.
Das Publikum wird Johann Wolfgang von Goethes Klage über die Hinterlassenschaft eines Storches auf dem Kirchendach nachempfinden, mit Joachim Ringelnatz auf die Rückkehr eines Bumerangs warten und Christian Morgensterns Werwolf deklinieren, der sich im Akkusativ zum Wenwolf wandelt.

1 Abend, 26.10.2017,
Donnerstag, 19:30 - 21:00 Uhr
1 Termin(e)
Dr. Burkhard Engel
K 7000
Hohe Kemenate, Hauptstr. 56, 97753 Karlstadt, Lesecafè, Erdgeschoss
Vorverkauf: 8,00 €
Abendkasse:
9,00
Anmelde- und Stornoschluss:
Belegung: